Home   Wir über uns   Methode   Kurse   Preise   Anmeldung   AGB   Futtermittel   Seminare   Fotogalerie   Kontakt   Links 

Kurse

Diese Kurse und Beratungsgespräche bieten wir Ihnen an:

  • Ausführliche Beratung vor dem Hundekauf
  • Wie führen Kinder einen Hund und wie gehen sie richtig mit ihm um
  • Einzelschulung, im häuslichen Umfeld
  • Personensuche (Mantrailing)
  • Altersgemäße Schulung und Beschäftigungsmöglichkeiten für alle Hunde
  • Begleithundeausbildung
  • Dummykurse für alle Hunde
  • Rettungshundeausbildung - Mantrailing
  • Verhaltensberatung und Training von Problemhunden
  • Kostenlose Besuche für Kindergärten und Schulen (bitte Anfragen!)
  • Info- und Theorie Abende
  • ...

HuH-Anzeige-Merkur-Visitenkartengröße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Spezialgebiete:

Vor dem Hundekauf – Vorbereitende Informationen

Es ist uns ein Anliegen Sie nicht nur nach dem Hundekauf zu unterstützen, nein (!), wir stehen Ihnen schon im Vorfeld zur Verfügung. Auch ist es kein Problem Ihren Kindern oder Enkelkindern den richtigen Umgang mit den Vierbeinern näher zu bringen. Spaß steht für uns an erster Stelle. Es ist für uns auch unumgänglich, dass Einzelstunden im häuslichen Umfeld durchgeführt werden. Sie sollen dort Hilfestellung erhalten, wo Sie diese auch brauchen.

Die Trainingszeiten werden flexibel mit Ihnen vereinbart, so dass immer ein passender Termin gefunden wird.

Info- und Theorie-Abende sowie kostenlose Besuche für Kindergärten oder Schulen sind uns ebenso ein Anliegen. Bitte hierzu einfach Kontakt aufnehmen.

Familienhunde

Der Hund ist ein Familienmitglied, welcher in unserer Mitte aufgenommen wird. Entsprechend gibt es auch spezielle Übungen die im Rahmen der Familien-Hundeausbildung vermittelt werden. Dazu gehört z. B., dass der Hund nur dann in Räume geht oder auf Möbel springt, wenn Sie als Halter das auch möchten.

Auch gibt es unterschiedliche Bedürfnisse, ob ein Hund

Sie haben spezielle Wünsche, Fragen? Wir helfen Ihnen und Ihrem Hund gerne.

 

Welpen

Die fachgerechte Hundeerziehung fängt bereits im Welpenalter an. Sobald Ihr neuer Bewohner eingezogen ist, geben Sie ihm ca. 14 Tage zur Eingewöhnung. Sobald er sich eingelebt hat, können wir mit der Ausbildung beginnen.

Unter Motto: Was Hänschen spielerisch nicht lernt, lernt Hans meist nur noch mit viel Arbeit!

Daher so früh wie möglich mit der Erziehung beginnen und Konsequenz bleiben. Mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung und unserer Hilfestellung, werden Sie einen tollen Hund erziehen. Bei jeder Übungseinheit gehen wir individuell auf Ihre Fragen und Bedürfnisse ein.

Selbstverständlich bedarf es auch Ihres Engagements. Sie erhalten Hausaufgaben, welche bis zur nächsten Übungsstunde und ggf. auch darüber hinaus geübt werden sollten.

 

Mantrailing – Die sinnvolle Beschäftigung für Körper und Geist

Das Mantrailing, die Suche auf einer Geruchsspur ist für den Hund sowohl geistig wie auch körperlich anstrengend. Ein untrainierter Hund ist nach einer Übungseinheit von ca. 1 Stunde erst einmal mental müde und muss sich ausruhen. Die Trainingseinheiten des Mantrailing werden 1 bis max. 2x pro Woche durchgeführt und steigen die Konzentrationsfähigkeit und Ausgeglichenheit Ihres Hundes.

Als Königsdisziplin kann man hier aufbauen und neben dem just for fun Gebrauch auch für den Einsatz in einer Rettungshundestaffel trainieren.

 

Rettungshundeausbildung – für den professionellen Einsatz

Das Training für die Rettungshunde erfolgt nach einem ähnlichen Prinzip. Der Unterschied besteht u. a. darin, dass Übungen schwerer, länger, verschiedene Untergründe und zeitliche Faktoren umfassen.

 

Problemhunde

Sie haben ein Problem mit Ihrem Hund? Sie sind der Meinung, er/sie reagiert aggressiv gegen Menschen oder andere Hunde? Es wird Ihnen zur Auflage gemacht eine Hundeschule zu besuchen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir helfen Ihnen weiter: Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir besprechen zuerst welches Problem besteht und warum. Im Anschluss werden wir bei den Trainingseinheiten genau diese Unarten angehen.

Unarten können sein:

Rufen Sie uns an, lassen Sie uns darüber sprechen.

Trauen Sie sich! Es ist keine Schwäche, sondern eine Stärke diesen Schritt zu gehen und sich Unterstützung zu holen. Wir sind für Sie da!

 

In Ihrem Interesse und für den reibungslosen Ablauf der Trainingsstunden
braucht auch der Mensch ein paar Regeln

Die Ausbildung findet bei (fast) jedem Wetter, außer Sturm, Hagel o. Ä. gefährlichen Wettersituationen, wird nach Tel. Rücksprache geklärt, statt.

Bitte dem Wetter angepasste und bequeme Kleidung --> Wer sich selbst wohl fühlt kann entspannt trainieren.

Vor dem Training den Hund bitte nicht füttern (Motivation) und keine für den Hund kraftraubenden Spiele oder Spaziergänge unternehmen.

Sollte es Ihnen zeitlich nicht möglich sein eine verabredete Trainingsstunde wahrzunehmen, bitte rechtzeitig absagen. Kurzfristig abgesagte oder trotz Termin nicht wahrgenommene Stunden müssen wir leider berechnen.

Bitte führen Sie immer Kot-Tüten mit und beseitigen Sie die Hinterlassenschaften beim und auf dem Weg zum Training.

Die Kursgebühr für Blockunterricht ist im voraus bzw. in der 1. Trainingsstunde zu entrichten. Für Einzelstunden und die Problemhunde Beratung jeweils am Ende der Stunde.

Absagen und Terminänderungen können wir grundsätzlich nur persönlich per Telefon (Anrufbeantworter) akzeptieren, alles andere hat in der Vergangenheit immer wieder zu Missverständnissen geführt. 
 

SMS und Emails werden nicht akzeptiert/anerkannt!!!
Terminvereinbarungen bitte immer persönlich per Telefon durchführen.
SMS, Whats-App und E-Mails sind dafür gänzlich ungeeignet.

Ihre Hundeschule Hans und Hund

 

 

Home   Wir über uns   Methode   Kurse   Preise   Anmeldung   AGB   Futtermittel   Seminare   Fotogalerie   Kontakt   Links